Blog

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es

Ein schöner Spruch, durchaus. Aber setzt du ihn auch um? Kommst du ins Tun, wenn du dir was bestimmtes vorgenommen hast, oder bleibt dein Vorsatz in deinem Kopf stecken?

Wie gehe ich mit Angst um

Angst vor Dunkelheit, vor Überfall, vor Unfall, also reale Ängste die kennt jeder. Was aber ist mit den undefinierbaren Ängsten, jenen Ängsten oder gar Panikattacken, die man so schwer benennen kann? Wie geht man damit um?

Herbst und Herbstblues – muss nicht sein!

In diesem Jahr war der Herbst irgendwie plötzlich da. So habe ich es jedenfalls empfunden. Es ging einfach schnell. Normalerweise beschleicht mich zu Ende des Sommers immer so ein Wehmutsgefühl, weil die leichten, unbeschwerten Tagen nun vorbei sind.

Onkel Hermann’s Körbe

Es gibt so Dinge, die man hat und denen man keine weitere Beachtung schenkt. Sie sind halt da und werden genutzt. So wie meine Körbe. Die sind praktisch. Behälter sind immer praktisch.

Kommen schlechte Zeiten auf uns zu?

Schlechte Zeiten! Die sind wir doch gar nicht gewöhnt. Die kennen wir doch höchstens aus Erzählungen der Eltern und Großeltern. Unsere Generation kennt sich damit doch kaum aus. Es ist also gar nicht einfach, sich darauf einzustellen.

Auch das Leben kann einfach sein

Wer sagt eigentlich, dass das Leben schwer sein muss? So sind wir irgendwie alle aufgewachsen und geprägt. Wir sind dazu erzogen zu kämpfen, uns anzustrengen, „das Leben ist kein Ponyhof“ wird uns gesagt, usw. Wir haben das alle so verinnerlicht, dass wir es gar nicht mehr hinterfragen.

Collect Moments – Not Things

Sich im Leben immer mal wieder an besondere Momente erinnern. Das hebt deine Stimmung, bringt dir Freude und macht Lust auf mehr. Es müssen nicht immer die großen Dinge sein, die uns im Leben erfreuen. Schau auch auf die kleinen, die unbedeutenden

5 Schritte in die Freiheit

Wie alles, kann man auch den Weg in die Freiheit lernen. Und wie bei allem, ist auch hier der Schlüssel – LOSLASSEN. Und Loslassen kann man auch lernen

Der Sommermonat Juli

Diesen Stein habe ich auf einer Wanderung entdeckt. Ziemlich abgefahren, oder? Ich glaube, ich war noch nie so zufrieden mit einem Sommer wie in diesem